Zur rechten Zeit am rechten Ort.

Vor 50 Jahren war Managementberatung ein neuartiges Konzept, auf dieser Seite des Atlantiks noch weitgehend unbekannt. Im Jahr 1967 gründet Roland Berger mit nur 29 Jahren "Roland Berger International Marketing Consultants", eine kleine Münchner Beratungsfirma mit zwei Mitarbeitern: Roland Berger und seiner Assistentin. Bergers Werdegang bis zu diesem Zeitpunkt: einen Abschluss in Betriebswirtschaft sowie Berufserfahrung als Partner des amerikanisch-italienischen Joint Ventures Gennaro-Boston. Außerdem hat er bereits erste Erfahrungen als Unternehmer gesammelt – als Student gründet er einen eigenen Waschsalon und einen Getränkehandel. Diese „Alles ist möglich“-Start-up-Mentalität versinnbildlicht, wofür unsere Beratung steht. Heute mehr denn je.

"Im Herzen sind wir Unternehmer. Das macht uns auch 50 Jahre nach der Gründung von Roland Berger einzigartig."
Portrait of Charles-Edouard Bouée
Charles-Edouard Bouée
Senior Partner, CEO
München Office, Zentraleuropa

Eine globale Partnerschaft

Unser Gründer nutzt einen kleinen Marketing-Auftrag als Chance, vier Tourismusunternehmen im Reisekonzern TUI zusammenzuführen. Früh erkennt er die Bedeutung kritischer Größe, um einen starken Konkurrenten – Neckermann – zu übertreffen, der als erster Pauschalreisen anbietet. Die Gründung von TUI markiert den Durchbruch unseres Unternehmens in Deutschland. Bald folgen weitere spektakuläre Projekte. Der Umsatz verdoppelt sich jährlich. 1973, nur sechs Jahre nach seiner Gründung, ist Roland Berger das drittgrößte Beratungsunternehmen in Deutschland.

Dynamik und Erfolg kennzeichnen das folgende Jahrzehnt. In den siebziger Jahren wird unser Geschäft internationaler. In Europa, Südamerika und Asien eröffnen neue Büros, in den USA startet die Zusammenarbeit mit lokalen Partnern. 1980 ist Roland Berger die erste europäische Beratungsgesellschaft, die als Mitglied in die American Association of Consulting Management Engineers (ACME) aufgenommen wird. Unsere Firma gehört mittlerweile zu den führenden Strategieberatungen weltweit

In den 1990er Jahren verändert sich Roland Berger von einer inhabergeführten Beratung zu einer soliden Partnerschaft mit einem globalen Executive Committee.

Nach dem Fall des Eisernen Vorhangs eröffnet Roland Berger bald weitere Standorte in osteuropäischen Hauptstädten und später in Moskau. Seit 1993 sind wir in Peking vertreten.

"Wir sind anders. Wir beraten ehrlich und streng faktenorientiert. Wir wollen, dass unsere Arbeit beim Kunden sichtbar Wirkung zeigt."
Portrait of Marcus Berret
Senior Partner, Chairman of Supervisory Board
Stuttgart Office, Zentraleuropa

Eine neue Generation übernimmt

Mit einer neuen dualen Führungsstruktur aus Vorstand und Aufsichtsrat macht das Unternehmen im Jahr 2004 einen weiteren Schritt auf dem Weg zu einer echten Partnerschaft. Beide Gremien werden von den Partnern gewählt. Mit diesem neuen Governance-Modell hat sich das Unternehmen mittlerweile zur einzigen Strategieberatung europäischer Herkunft in der internationalen Top-Liga entwickelt.

Dieses Verständnis prägt uns. Roland Berger ist eine Partnerschaft und wir arbeiten als Team an Perfektion für unsere Kunden. Weil wir den Umgang mit Vielfalt und Komplexität gewohnt sind, setzen wir darauf, unterschiedliche Perspektiven einzubinden statt sie auszugrenzen. Wir sind davon überzeugt, dass die Interessen aller Stakeholder berücksichtigt werden sollten. Nachhaltigkeit ist uns wichtiger als kurzfristige Effekte. Als eigenständige Firma sind wir stolz auf unseren unternehmerischen Geist und unsere Innovationskraft.

Heute ist Roland Berger eine globale Partnerschaft mit einem internationalen Führungsteam unter der Leitung von CEO Charles-Edouard Bouée und dem stellvertretenden CEO Stefan Schaible .

Unabhängig, kundenorientiert und agil

Wir sind unabhängig. So können unsere Partner frei entscheiden und so unparteiisch wie möglich beraten.

Früher war Größe in der Beratung ein wichtiger Faktor. Heute kommt es mehr auf die Wirkung an. Wir bringen die globale Präsenz und die kritische Masse mit, die nötig sind, um das Spiel nach unseren Regeln zu gestalten. Trotzdem sind wir immer noch klein genug, um in einem dynamischen Umfeld schnell und flexibel agieren zu können.

Roland Berger hat sich verpflichtet, den hohen Ansprüchen seines Firmengründers gerecht zu werden. Das bedeutet, stets einen objektiven Standpunkt einzunehmen, integer, kreativ, visionär und innovativ zu sein – egal, was die Zukunft bringen wird.

In einer Zeit exponentiellen Wandels stehen wir für neue Perspektiven

Unsere Vision, das weltweit wertvollste Beratungsunternehmen zu werden, spiegelt sich seit 2015 auch im Rebranding wieder. Unser neues Firmenlogo ist ein Titan-B in Kombination mit dem "Roland Berger"-Schriftzug. Das B kann viele Formen annehmen und steht für Agilität. Der neue Markenauftritt markiert einen weiteren Meilenstein in der Geschichte unseres Unternehmens.

Durch eine neuartige Kombination von Wissen, Technologie und Kapital bietet Roland Berger heute eine Beratung an, die über klassische Strategieberatung weit hinausgeht. Wir kennen uns nicht nur mit den Branchen und Funktionen in den Unternehmen unserer Kunden aus. Wir initiieren und fördern auch neue Allianzen. Und die Digitalisierung gibt uns die Möglichkeit, unseren Kunden revolutionäre Einsichten zu verschaffen.

Start-up-Mentalität und der Anspruch, stets einen Schritt voraus zu sein, kennzeichnen uns heute stark wie vor 50 Jahren. Ein halbes Jahrhundert später sind wir – wie schon immer – zur rechten Zeit am rechten Ort.

WELTWEIT
Alle Jobs

Alle Jobs

  • Photo credits Urban Zintel