Publication
publication cover

Luftfahrtindustrie am Wendepunkt?

Portrait of Manfred Hader
Senior Partner, co-Head of Global Aerospace & Defence Practice
Hamburg Office, Zentraleuropa
+49 40 37631-4327

Ready for takeoff

Ist der Luftfahrtsektor weiter im Aufwind oder müssen die Unternehmen auf Turbulenzen gefasst sein? An Herausforderungen herrscht jedenfalls kein Mangel – das zeigt auch die aktuelle Ausgabe unseres jährlichen A&D Management Issues Radar. Darin dokumentieren wir die Ergebnisse einer exklusiven Umfrage unter Führungskräften und zeigen, mit welchen Prioritäten die CEOs, COOs und CFOs der Branche in die Zukunft gehen. Mehr als 200 Top-Manager aus fast 90 Luft- und Raumfahrtsunternehmen in 20 Ländern haben sich an der Studie beteiligt.

Die meisten Befragten gehen zwar von einem weiteren Wachstum in der zivilen Luftfahrt aus, ihre Prognosen sind allerdings deutlich verhaltener als noch im Vorjahr. Auf der anderen Seite ist die Stimmung im Verteidigungsbereich recht optimistisch. Zwar gibt es regional starke Unterschiede, doch insgesamt rechnet die Mehrheit der Verantwortlichen damit, dass die Rüstungsausgaben aufgrund anhaltender geopolitischer Spannungen künftig weiter steigen. In der Unternehmenssteuerung haben die Themen Fertigung, Produktstrategie und Supply Chain Management oberste Priorität. Dabei widerspricht es nur auf den ersten Blick den Erwartungen, dass Produktstrategie vor Supply Chain Management rangiert. Auf den zweiten Blick ist es mehr als sinnvoll, verdeutlicht es doch, dass Unternehmen aus dem Verteidigungsbereich derzeit neue Produkte entwickeln, um von der Zunahme bei den Rüstungsausgaben profitieren zu können.

Entscheiderwissen

Unsere Publikation erlaubt detaillierte Einsichten in die Gedankenwelt der Branche. Auch das Thema Digitalisierung spielt eine wichtige Rolle. 98 Prozent der Studienteilnehmer gehen davon aus, dass sie den gesamten Sektor massiv beeinflussen wird, aber nur fünf Prozent sind sich der Risiken bewusst, die sich daraus für ihr Geschäftsmodell ergeben. „Ein Großteil der Manager unterschätzt die Auswirkungen der Digitalisierung auf ihre Wertschöpfung“, sagt Manfred Harder, Leiter des Beratungsbereichs Luftfahrt und Verteidigung bei Roland Berger. „Die Erfahrung aus anderen Industrien lehrt, dass sie nicht nur die Unternehmen selbst, sondern auch die Vorstellungen der Kunden grundlegend verändert.“

Think Act

Luftfahrtindustrie am Wendepunkt?

{[downloads[language].preview]}

Digitization will impact the sector heavily in the next five years but just 5 percent of players are aware of the potential risks to their business model.

vorhanden in
Portrait of Massi Begous
Partner
Paris Office, Westeuropa
+33 1 5367-0935
Portrait of Robert Thomson
Partner
London Office, Westeuropa
+44 20 3075-1100