INDUSTRIAL PRODUCTS & SERVICES

INDUSTRIAL PRODUCTS & SERVICES

Portrait of Marcus Berret
Senior Partner, Chairman of Supervisory Board
Stuttgart Office, Zentraleuropa
+49 711 3275-7419
Technologien

Setzen Sie sich gegen die Konkurrenz durch

In einer der wettbewerbsintensivsten Branchen der Welt muss man auf Draht bleiben. Wir zeigen Ihnen ganz genau, wie Sie sich gegen Ihre Konkurrenz durchsetzen können.

Die technologische Revolution mit ihren Fortschritten in der Digitalisierung und Automatisierung stellt eine große Chance dar. Dabei geht es darum, den Boden zurückzugewinnen, der den Schwellenländern verloren gegangen ist.
Die technologische Revolution mit ihren Fortschritten in der Digitalisierung und Automatisierung stellt eine große Chance dar. Dabei geht es darum, den Boden zurückzugewinnen, der den Schwellenländern verloren gegangen ist.

Angesichts von Industrie 4.0 und Fortschritten in der Digitalisierung, Automatisierung und der Entwicklung von neuen umweltfreundlichen Technologien, sind die Sektoren für Engineered Products und Hightech auf dem Vormarsch. Die additive Herstellung zum Beispiel ist eine reifende Technologie und die Branche bereitet sich jetzt auf die Installation großer Druckkapazitäten vor. Für Unternehmen, die sich schnell anpassen können, bieten Revolutionen wie diese eine Chance für technologische Führungspositionen. Sie ermöglichen auch die riesige Chance, Terrain zurückzugewinnen, das an Schwellenländer verloren gegangen ist. Wie können Sie Ihre Strategie darauf abstimmen, diese Entwicklung in langfristige Profite und Wachstum umzuwandeln?

Roland Berger bietet umfassende Beratung, die Branchenexpertise und technisches Know-how aus einem weltweiten Netzwerk von Experten und Beratern miteinander verbindet. Wir haben an zahlreichen internationalen Projekten gearbeitet und können Ihnen die Unterstützung bieten, die Sie brauchen, um sich ergebende Chancen zu nutzen und langfristigen Wert für Ihr Unternehmen zu schöpfen, von der Topmanagement-Beratung und Strategieentwicklung bis zur operativen Leistungssteigerung.

Luft-/Raumfahrt und Verteidigung

Verstärkter Wettbewerb durch neue Marktakteure, schwankende Budgets für nordamerikanische und europäische Rüstungshersteller und Technologielieferanten und die dadurch resultierende Verlagerung in Richtung der aufstrebenden Märkte in Asien und Lateinamerika – das sind nur einige der Herausforderungen, mit denen sich Branchenakteure befassen müssen, wenn sie wettbewerbsfähig bleiben wollen, ganz abgesehen vom Diversifizierungstrend hin zu zivilen Märkten, wie beispielsweise Zivilschutz und zivile Anwendungen. Wie reagieren Sie auf den wachsenden Druck, umweltfreundlichere und kostengünstigere Produkte herzustellen? Roland Berger versteht die einzigartigen Fragen, vor denen diese Branchen stehen, und bietet individualisierte strategische, organisatorische und operative Unterstützung für Branchenakteure, welche diese grundlegende Transformation angehen. Wir sind hier, um OEMs und Lieferanten von militärischen und kommerziellen Systemen entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu unterstützen und um erfahrungsbasierte Lösungen zur Optimierung Ihrer Betriebsabläufe, Kostenstrukturen und Ihres Geschäftsmodels zu liefern.

Rohstoffe

Rohstoffe sind unersetzlich in der Produktion, doch häufig nur begrenzt verfügbar. Dadurch wird die Anfälligkeit für Preisfluktuationen eine schwer überwindbare Herausforderung und Firmen müssen ihre Betriebsabläufe und Geschäftsmodelle anpassen, um sich auf ändernde Marktbedingungen einzustellen.

Roland Berger kann Ihrem Unternehmen dabei helfen, sich durch die Implementierung von ressourcenschonenden Strategien, umweltfreundlichen Technologien und die Entwicklung von dynamischen Preismodellen und alternativen Herstellungswegen vor Marktschwankungen zu schützen. Dank unserer Erfahrung können wir Ihnen dabei helfen, Kosten zu senken, Ihre Betriebsabläufe zu verbessern und langfristiges und nachhaltiges Wachstum zu erreichen.

B2B-Elektronik

Mikroelektronik – die B2B-Elektronikbranche befindet sich in einer fundamentalen Transformation. Die Anforderungen der Kunden ändern sich, das Geschäft verlagert sich in neue geografische Regionen in Schwellenländern und die Automatisierung wird immer softwareintensiver. Auf erschwerende Kostenstrukturen und hohe F&E-Anforderungen müssen Unternehmen reagieren, indem sie sich genauso schnell weiterentwickeln wie die Branche selbst.

Wir waren bereits in allen Sektoren der B2B-Elektronikbranche tätig und bieten unseren Kunden relevante, erfahrungsbasierte Beratung zu Themen von der Effizienzsteigerung im F&E-Management bis zur Entwicklung von Vertriebs- und Servicenetzwerken. Mit Beratern überall auf der Welt haben wir eine unvergleichliche Perspektive auf dieses dynamische Umfeld. Zudem wissen wir, wie sich Ihr Geschäftsmodell auf effektive, langfristige Lösungen anpassen lässt, welche die Komplexität der Digitalisierung miteinbeziehen.

Baumaterialien

Die europäischen Märkte erholen sich langsam von der Wirtschaftskrise, während die Wohnraumknappheit und Urbanisierung in Asien für einen Marktboom sorgen. Es gibt keinen Ausweg: Egal wo Sie sich entlang der Wertschöpfungskette befinden, die Dynamiken der Baubranche sind volatil und mit der spezifischen zugrunde liegenden wirtschaftlichen Situation eines Landes verbunden. Es gibt jedoch Möglichkeiten, Ihr Unternehmen vor den Auswirkungen eines Abschwungs zu schützen, indem man sich an die "neue Normalität" anpasst. Welche Strategien setzt Ihr Unternehmen ein?

Bei Roland Berger arbeiten wir mit Baufirmen aller Größen, von großen börsennotierten Unternehmen bis zu familiengeführten KMUs. Wir verstehen die globalen Trends und wissen, dass jedes Unternehmen vor Herausforderungen steht, die auf ihre eigene, spezielle Marktumgebung zurückzuführen sind. Von der Entwicklung von Geschäftsmodellen über Leistungsverbesserung bis hin zur Digitalisierung und zum Benchmarking von Organisationskosten, bieten wir maßgeschneiderte Lösungen zur Verbesserung Ihrer Position.

Elektrotechnik und Fertigung

In diesem äußerst wettbewerbsintensiven Markt erleben etablierte Akteure einen starken Wettbewerb durch Schwellenländer. Steigende Rohstoffkosten verkomplizieren die Sache weiter. Aufgrund der Vielfalt in der Branche gibt es nicht den einen "richtigen" Ansatz. Doch die Stärkung von F&E sowie der Eintritt in neue Märkte oder Marktsegmente sind einige der Methoden, durch die etablierte Akteure an der Spitze bleiben können. Wie wollen Sie innovativ bleiben und Ihren Wettbewerbsvorteil bewahren?

Egal ob Sie ein etabliertes Unternehmen oder ein neuer Akteur sind, wir können mit Ihnen gemeinsam eine individuelle Lösung für Ihre Probleme finden. Unsere Erfahrung durch eine Reihe von internationalen Projekten hat uns gelehrt, mit Weitsicht auf die Branche zu blicken. Entwicklung des globalen Footprints, Einkauf, Innovation, Differenzierung und verkaufsfördernde Programme oder Service-Strategien – wir beobachten die Branchen- und Marktentwicklungen, um die funktionellste Lösung für Ihr Unternehmen zu liefern.

Energieanlagen

Die Energielandschaft verändert sich rasant. Die konventionelle Energieindustrie steht vor regulatorischen und umweltpolitischen Herausforderungen, alternden Anlagen und Liefersystemen sowie steigenden Kosten und instabilen politischen Situationen in einigen OPEC-Ländern. Wie kann Ihr Unternehmen von der Verlagerung in Richtung erneuerbarer und effizienter Energiequellen, dezentraler Erzeugung und intelligenter Geräte profitieren und die wachsende Nachfrage in sichere, nachhaltige Erträge umwandeln?

Roland Berger hatte schon immer das industrielle Potenzial erneuerbarer Energien im Blick. Als Erstanwender haben wir umfangreiche Erfahrungen in der Umsetzung von Änderungsstrategien in allen Segmenten des Energiesektors. Wir behalten alle Ebenen der Wertschöpfungskette im Blick, von strategischen Geschäftsüberlegungen bis hin zur Smart Grid-Technologie für die Stromverteilung. Wir können Ihrem Unternehmen helfen, seine Geschäftsabläufe zu überdenken und sich auf den Wettbewerb in der Energiebranche von morgen vorzubereiten, wo Digitalisierung und Big Data die wichtigsten Hebel sind, um nachhaltige Wettbewerbsvorteile zu erzielen.

Produkte mit langem Lebenszyklus

Es gibt wenige verbindliche Regeln in der heutigen Branche für Produkte mit langem Lebenszyklus. Die Maschinenindustrie in den etablierten Märkten geht zurück, steigt aber in China. Die Umwelttechnik hingegen erlebt ein enormes Wachstum und weist ein hervorragendes Potenzial für Länder auf, Teile ihrer Industrielandschaft neu zu gestalten. Europäische Akteure im Bereich der High-Tech-Systeme befinden sich derzeit in einer komfortablen Position, sollten dies aber nicht als selbstverständlich hinnehmen.

Im Hinblick auf die vielen zu berücksichtigenden Variablen müssen Sie in dieser Branche mit einer soliden Wachstumsstrategie aufwarten, die auf Ihre einzigartige Wettbewerbsposition zugeschnitten ist: Wir helfen Ihnen, Ihren Markt zu analysieren und eine langfristige Strategie zu entwickeln, die auf Ihren individuellen Erfolgsfaktoren aufbaut. Egal ob Ihre besonderen Anliegen auf der Abwehr von Billigproduzenten, der Erschließung neuer Märkte, der Leistungssteigerung oder M&A- und F&E-Projekten liegen ‒ wir behalten eine globale Perspektive der Wettbewerbsfaktoren in der gesamten Branche bei, um Ihre Implementierungsbemühungen tagtäglich zu unterstützen.

Maschinenbau

Die Maschinenbaubranche verhält sich zyklisch und ist es gewohnt, das Geschäft zu überdenken, Prozesse zu straffen, Vertriebs- und Marketingmaßnahmen neu zu orientieren und die Kostenbasis neu auszurichten. In der Zeit von 2007 bis 2009 ging dies jedoch deutlich über die normalen zyklischen Schwankungen hinaus. Jetzt, da sich der Staub gelegt hat, ist es unerlässlich, neue Strategien zu entwickeln, um bestehende Märkte zu erweitern, neue Märkte zu erschließen und von sich ändernden Konsumgewohnheiten und Trends sowie vom technologischen Fortschritt zu profitieren.

Bei Roland Berger bieten wird Strategien für Akteure im Maschinenbau, die auf die Expansion der Geschäftsfelder und die Umsatzsteigerung abzielen. Wir können Ihnen helfen, Ihr Produktportfolio zu koordinieren, neue Dienstleistungsgeschäftsmodelle zu entwickeln, Ihre Vertriebsorganisation weiter zu professionalisieren und Ihre Kostenbasis zu optimieren. Mit einem auf die spezifischen Bedürfnisse Ihres Unternehmens zugeschnittenen Plan tun wir alles, um sicherzugehen, dass Sie aus den Zyklusfluktuationen gestärkt hervorgehen.

Unsere Experten

Leider liegen auf Deutsch zu dieser Suche keine Ergebnisse vor. Bitte wechseln Sie zu Englisch um weitere Ergebnisse zu erhalten.

{[group.overline]}

{[group.headline]}

Mehr
Kontaktieren Sie uns

Durch die weltweite Vernetzung unserer Berater schaffen wir einen einzigartigen Blickwinkel auf unser dynamisches Umfeld.

Portrait of Marcus Berret
Senior Partner, Chairman of Supervisory Board
Stuttgart Office, Zentraleuropa
+49 711 3275-7419
  • Photos Colin Anderson / Getty Images