Nutzen sie die macht der daten und algorithmen

Nutzen sie die macht der daten und algorithmen

23. Juni 2021

Unsere Experten für Advanced Analytics unterstützen Sie dabei, den Wert von Daten zu nutzen und sich dadurch andauernde Wettbewerbsvorteile zu sichern

ZUGEHÖRIGE EXPERTISE

Energie- und Versorgungswirtschaft

Zunehmender Wettbewerb

Die Energieunternehmen von heute sehen sich mit einem bisher nie da gewesenen Ausmaß an Konkurrenz konfrontiert. Die wichtigste Waffe in diesem Kampf um Marktanteile ist die Steigerung der Effektivität in allen Unternehmensbereichen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, von der Preisfindung über die Nachfrageprognose bis hin zu Customer Intelligence. Dies erfordert jedoch ein tiefgreifendes Know-how in Advanced Analytics (AA) – einem Fachgebiet, an das sich viele etablierte Unternehmen erst noch herantasten. Wir verfügen über ein weitreichendes Netz an engagierten Experten mit profundem Wissen in AA-Themen wie Machine Learning, Visual Analytics, Ökonometrie und Operations Research. Mit unserer Expertise auf dem Gebiet Advanced Analytics und unserer jahrelangen Erfahrung mit Projekten und Strategien des Veränderungsmanagements helfen wir Kunden, Mehrwert aus Daten zu schöpfen und so nachhaltige Wettbewerbsvorteile zu erzielen.

"Unsere Advanced-Analytics-Strategien generieren nicht nur in wenigen Wochen einen echten Geschäftswert, sondern auch Wettbewerbsvorteile auf Jahre hinaus."
Portrait of Ashok Kaul
Senior Partner
Frankfurt Office, Zentraleuropa

Herausforderungen und Chancen

Unternehmen aus dem Energie- und Versorgungssektor geraten von allen Seiten unter Druck. Viele Länder haben ihre Energiemärkte in den letzten Jahren liberalisiert und die Türen für neue Mitstreiter geöffnet – seien es digital versierte Konzerne wie Amazon oder etablierte Unternehmen aus bisher unbeteiligten Branchen, wie zum Beispiel dem Automotive-Bereich. Dieser wachsende Wettbewerbsdruck führt zu einer zunehmenden Kommerzialisierung des Energievertriebs. Auch durch die Verbraucher geraten Energieunternehmen in Bedrängnis, denn deren Erwartungen an die Customer Experience steigen stetig. Zudem werden die genannten Entwicklungen noch von einer Reihe anderer Faktoren begleitet, die außerhalb des Einflussbereichs der Energieunternehmen liegen. Dazu gehören der Klimawandel, stärker schwankende Lastprofile aufgrund des Aufschwungs von erneuerbaren Energien und Elektromobilität sowie die Notwendigkeit, dezentralisierte Stromerzeugung in die bestehende Netzstruktur zu integrieren.

Solche Herausforderungen gehen jedoch auch mit großen Chancen einher. Intelligente Netze und Stromzähler liefern heute riesige Datenmengen, die für Unternehmen von unschätzbarem Wert sein können – vorausgesetzt, sie verfügen über das nötige Wissen und die Technik, um diese effektiv einzusetzen. Mit der wachsenden Verbreitung von Elektromobilität und energieintensiven IT-Infrastrukturen entstehen neue Märkte. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die derzeit im Energiesektor stattfindenden fundamentalen Änderungen den Unternehmen die einmalige Chance bieten, sich mit Blick auf die Zukunft neu zu positionieren.

Auswirkungen auf das Geschäft

Für Energieunternehmen gibt es nur zwei Möglichkeiten: sich weiterentwickeln oder stehen bleiben und abgehängt werden. Neue Marktakteure nutzen Advanced Analytics bereits in nahezu aggressiver Weise, um Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Traditionelle Unternehmen müssen damit Schritt halten oder sie werden ihre derzeitige Führungsposition schnell verlieren.

Die gute Nachricht: Energieunternehmen haben aufgrund der Digitalisierung bereits Zugriff auf große Datenmengen. Richtig eingesetzt, sind diese Daten von unschätzbarem Wert, um bestehende Geschäftsmodelle zu verbessern und lukrative neue zu entwickeln. Unternehmen müssen moderne Infrastrukturen aufbauen, mit denen Daten effizient genutzt werden können, und gleichzeitig einen vertrauensvollen und sicheren Umgang mit diesen Daten sicherstellen. Jede Datenpanne gefährdet das Vertrauen der Kunden.

Um den vollen Wert von Daten zu erfassen, braucht es neue Kompetenzen. Die Herausforderung, versierte Teams für die Datenanalyse aufzustellen, ist nicht zu unterschätzen. Komplett neue Mitarbeiterprofile müssen erstellt werden, um sicherzugehen, dass die benötigten Fähigkeiten und Erfahrungen ins Unternehmen eingebettet werden können.

Unsere Lösungen

Roland Berger führt seine Kunden durch den gesamten Prozess der Entwicklung und Umsetzung einer Advanced-Analytics-Strategie. Wir helfen Ihnen beim Aufbau eines umfassenden Datensystems, einschließlich der nötigen modernen Infrastruktur, um einen sicheren und für Advanced Analytics optimierten Datentransfer zu garantieren. Darüber hinaus stellen wir gemeinsam mit Ihnen die entsprechenden Expertenteams zusammen und setzen in Ihrem Unternehmen datengesteuerte Entscheidungsprozesse um.

Zu den Stärken unseres Teams gehört das rasche Erkennen und Umsetzen von Anwendungsfällen mit Signalwirkung auf Ihre Advanced Analytics. Das heißt, wir finden Anwendungen und Lösungen, die Ihr Geschäft schnell, messbar und nachhaltig positiv beeinflussen (siehe Beispiele in den Abbildungen). Wir verwenden Rapid Prototyping, um die zahlreichen Möglichkeiten der Datennutzung zu demonstrieren, und entwickeln datengesteuerte Tools, die einfach angewendet und vollständig in Ihre Geschäftsprozesse integriert werden können. Dabei assistieren wir nicht nur von außen, sondern bauen mit Ihnen gemeinsam in Ihrem Unternehmen Advanced-Analytics-Einheiten auf, mit deren Hilfe Sie Anwendungsfälle auch selbst identifizieren und realisieren können. Auf diese Weise sichern Sie sich anhaltende Wettbewerbsvorteile.

Case Studies
#1 Führendes europäisches Energieversorgungsunternehmen

Für ein europäisches Energieversorgungsunternehmen, das aus seinen vorhandenen Datenpools im Tagesgeschäft mehr Nutzen ziehen wollte, haben wir eine Advanced-Analytics-Strategie entwickelt. Zusammen mit dem Kunden haben wir eine interne Advanced-Analytics-Einheit geplant, das angestrebte Geschäftsmodell für diese Einheit entworfen und festgelegt, wie die Integration in das Unternehmen ablaufen soll. Gleichzeitig haben wir einige Advanced-Analytics-Anwendungsfälle mit hohem Mehrwert ermittelt und ausgewertet. Mithilfe von Prototypen konnten wir deren Machbarkeit und unmittelbaren Vorteile für das Unternehmen nachweisen, das momentan die neue Strategie umsetzt.

#2: Großes Energiehandelsunternehmen

Gemeinsam mit einem großen Energiehandelsunternehmen haben wir an der Weiterentwicklung und Verfeinerung seiner Tools zur Vorhersage der Stromnachfrage gearbeitet. Mit unserem verbesserten Prognosemodell, das die Hauptantriebsfaktoren für die Nachfrage von großen B2B-Konsumenten einbezieht und auf Machine Learning basiert, kann der Kunde Strom auf dem Energiemarkt gezielter und somit kostengünstiger einkaufen als in der Vergangenheit. Das Modell verfügt außerdem über eine einfache Bedienoberfläche. Dank kontinuierlichem Wissenstransfer und regelmäßigen Mitarbeiter-Coachings ist der Kunde nun in der Lage, weitere Anwendungsfälle selbst zu implementieren.

#3: Vertriebs- und Serviceabteilung eines Energieunternehmens

Für die Vertriebs- und Serviceabteilung eines Energieunternehmens haben wir die Interaktionsprozesse mit den Kunden optimiert und den Datenpool des Unternehmens genutzt, um die Kundenansprache mit ausgefeilten Algorithmen zur Segmentierung noch individueller zu gestalten. Infolge des Projekts verfügt die Abteilung nun über ein viel tieferes Kundenverständnis und kann diese durch das bestehende CRM-System effektiver ansprechen. Einzelne Angebote können jetzt genau auf die jeweilige Zahlungsbereitschaft des Kunden zugeschnitten werden (dies führt zu höheren Verkaufsmargen), bei der Entwicklung von Produkten (zum Beispiel im Bereich Smart Home) kann verstärkt auf individuelle Kundenbedürfnisse geachtet werden und das Marketing wurde durch eine gezielte Kundenansprache verbessert.

Sind Sie an unserem Serviceangebot interessiert?

Finden Sie heraus, wie Sie von unserer Expertise profitieren können, und kontaktieren Sie unsere Experten für Advanced Analytics, Ashok Kaul oder Torsten Henzelmann. Laden Sie auch unsere Broschüre herunter oder melden Sie sich für unseren Expertise-Newsletter an:

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie regelmäßige Einblicke in Themen der Energy & Utilities-Industrie.

Portrait of Torsten Henzelmann
Senior Partner, Managing Director Central Europe
Frankfurt Office, Zentraleuropa
+49 69 29924-6303
Portrait of Ashok Kaul
Senior Partner
Frankfurt Office, Zentraleuropa
+49 69 29924-6133