Ideen, die das Wirtschaftsleben prägen

Think:Act Magazin
Ideen, die das Wirtschaftsleben prägen

Bisherige Veröffentlichungen des Think:Act Magazins im Überblick

Think:Act ist ein Magazin von Roland Berger für Manager und Entscheider und thematisiert komplexe Wirtschaftsthemen. Es berichtet über globale Entwicklungen, ihre Auswirkungen auf Unternehmen sowie Institutionen und bietet Einblicke in aktuellste Management-Methoden – mit Artikeln namhafter Autoren und exklusiven Interviews mit Vordenkern.

Das Magazin bietet eine vielfältige Mischung von Beiträgen, die lebendig und mitreißend erzählen. Für sein einzigartiges und unkonventionelles Design wurde es bereits mehrfach ausgezeichnet. So war das Think:Act Magazin eine der ersten Publikationen, die in die "BCM Hall of Fame" aufgenommen wurden, nachdem es drei Jahre in Folge den wichtigsten Content Marketing Award Europas gewonnen hatte.

Die erste Think:Act-Ausgabe ist 2004 erschienen. Heute erreicht das Magazin weltweit rund 30.000 Führungskräfte und Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Politik und Medien. Es erscheint auf Deutsch, Englisch und Chinesisch.

Die Artikel aus dem Think:Act Magazin sind auf der Website aktuell überwiegend auf Englisch verfügbar.

Alle Artikel und Interviews (überwiegend auf Englisch)
Mehr
Newsletter abonnieren

Tragen Sie hier Ihren Namen und Ihre Mail-Adresse ein und erhalten Sie den aktuellen und alle weiteren Newsletter. Ihr Abonnement ist jederzeit ganz einfach kündbar.

Portrait of Think:Act Magazine
Think:Act Magazine
Zentraleuropa
  • Photos adampentos; Francesco Ciccolella; Kyle Dorosz; Jörn Kaspuhl; Jim Stoten/Bernstein/Andriulli ; Jeanne Detallante; Jack Richardson; Winni Wintermeyer; Jeanne Detallanteon; Karolis Strautniekas; Camille Kachani; Filippo Fontana; Martin Schoeller / August; PR; Kadir van Lohuizen; Olaf Hajek; Florian Lang; Spencer Lowell / Trunkarchive; Børge B. Bredenbekk; Frank Herfort / Institute; Dirk Bruniecki; Jonathan Torgovnik/Getty Images; Ashley Florence/University of Virginia; Ana Kova; Roland Berger GmbH; Cheng Jiabei / Imaginechina / laif; Chad Hagen; Osada / Seguin / DRASSM; Sarah Illenberger; monsitj / iStockphoto; Mungang Kim / The Noun Project; Tavis Coburn; Michael Blann / Getty Images; Frank Hähne; Maya Claussen; Mario Wagner; NASA / Getty Images; miakievy / Getty Images; Tierry and Mary Smith; Sasan Saidi; CTRd / Getty Images; PeopleImages / iStockphoto; PR ONEYOUNGWORLD, Sources BBC; Hero Images / Getty Images; Illustration: Mark von Ulrich; Martin Nicolausson; private; pr; Bloomberg / Getty Images; Hari Adivarekar; Illustrations: Vanessa Kinoshita; Norman Konrad; Jun Michael Park; PR 3D Robotics; Aly Song/Reuters; James Day; Jonas Opperskalski; Frank Kretschmann / bissantz & company; picture alliance / hans ringhofer; Matt Furman 2015/Redux/laif; Martin Burgdorff; Fairphone; Drew Angerer, Staff / GettyImages; DVD Citizenfour/Good!movies; Heiko Junge/Getty Images; Priyanka Parashar/Getty Images; Illustration: twotype deisgn, Christian Hruschka; Jérémie Souteyrat/Laif; Plumb Images/Leicester City FC via Getty Images; Agustin Munoz; Wragg/Getty Images; Jens Passoth; Stephen Voss, the forbes collection / Getty Images; Illustration: twotype design, Christina Maria Klein; Jorg Greuel / Getty Images