Article
Wie Sie sich erfolgreich auf dem sich rasant entwickelnden Markt für nachhaltige Verpackungen bewegen

Wie Sie sich erfolgreich auf dem sich rasant entwickelnden Markt für nachhaltige Verpackungen bewegen

26. Oktober 2021

Die Kreislaufwirtschaft kann nachhaltige, wirtschaftliche Lösungen für nachhaltige Verpackungen liefern

Die Nachhaltigkeit treibt den rasanten Wandel im gesamten Verpackungssektor voran. Für Verpackungsunternehmen, verarbeitende Firmen und Ausrüstungslieferanten ergeben sich daraus sowohl Herausforderungen als auch Chancen. Um erfolgreich zu sein, müssen sie sich die Kreislaufwirtschaft zu eigen machen und skalierbare, nachhaltige und wirtschaftlich attraktive Lösungen entwickeln.

Das Konzept der Kreislaufwirtschaft ist für nachhaltige Verpackungslösungen von entscheidender Bedeutung und wird sich stark darauf auswirken, wie Verpackungsunternehmen, verarbeitende Firmen und Verpackungsmaschinenhersteller in Zukunft ihre Geschäfte betreiben.
Das Konzept der Kreislaufwirtschaft ist für nachhaltige Verpackungslösungen von entscheidender Bedeutung und wird sich stark darauf auswirken, wie Verpackungsunternehmen, verarbeitende Firmen und Verpackungsmaschinenhersteller in Zukunft ihre Geschäfte betreiben.
"Die besten Lösungen sind skalierbar, bieten attraktive finanzielle Erträge und haben eine nachhaltige Wirkung."
Portrait of Sven Siepen
Senior Partner, Managing Partner Switzerland
Büro Zürich, Zentraleuropa

Verpackungen spielen in vielen Bereichen des modernen Lebens eine entscheidende Rolle. Sie halten Produkte sauber und sicher, bieten Platz für nützliche Verbraucherinformationen und können durch ihr Design unsere Kaufentscheidungen stark beeinflussen.

Allerdings haben Verpackungen auch eine negative Seite. Nach dem Gebrauch werden sie oft zu Abfall - ein Übeltäter im Kampf um ökologische Nachhaltigkeit. Dies stellt eine große Herausforderung für Verpackungsunternehmen, verarbeitende Firmen und Ausrüstungslieferanten dar. Sie müssen Wege finden, um den Kreislauf zu schließen und die Umweltauswirkungen von Verpackungen zu minimieren, ohne dabei auf ihre Vorteile zu verzichten.

Um die Veränderungen in diesem dynamischen Sektor zu erfassen, haben wir kürzlich die Studie „Nachhaltige Verpackungslösungen: Trendradar“ durchgeführt, die zahlreiche Aspekte des internationalen Verpackungsmarktes untersuchte und Befragungen von 50 Branchenexperten umfasste.

Wir haben sechs Haupttrends identifiziert, die für Verpackungsunternehmen, verarbeitende Firmen und Ausrüstungslieferanten besonders relevant sind.

Nutzung der Kreislaufwirtschaft

Die wachsende Besorgnis über Nachhaltigkeit bedeutet, dass die Unternehmen unter Druck stehen, umweltfreundlichere Materialien zu verwenden und die Recyclingrate zu erhöhen. In einer Kreislaufwirtschaft geht es darum, Verpackungen so weit wie möglich zu vermeiden, Ressourcen effektiv zu nutzen, hochwertige und langlebige Verpackungen herzustellen und sicherzustellen, dass sie am Ende ihrer Lebensdauer wiederverwendbar und recycelbar sind. Diese Prinzipien bilden die Grundlage für eine neue Generation nachhaltiger Verpackungslösungen und werden einen großen Einfluss darauf haben, wie Verpackungsunternehmen, verarbeitende Firmen und Ausrüstungslieferanten ihre Geschäfte betreiben.

"Ausrüstungslieferanten und Verpackungshersteller müssen sich die Prinzipien der Kreislaufwirtschaft zu eigen machen, um erfolgreich zu sein."
Portrait of Jan-Oliver Sestak
Principal
Berlin Office, Zentraleuropa

Innovation ist eine Chance

Der dynamische Markt für nachhaltige Verpackungslösungen bietet eine Reihe von Möglichkeiten. Die Branchen der Verpackungsproduktion und Logistikdienstleistungen für Karton und Kunststoff sind besonders attraktiv, aber Innovationen finden jetzt in der gesamten Wertschöpfungskette statt und schaffen neue Materialien, Geschäftsmodelle sowie Produktions- und Recyclingtechnologien.

Ausblick

Nachhaltigkeit betrifft heute alle Verpackungsarten und Akteure der Branche. Aber es ist wichtig, daran zu denken, dass neue Lösungen und Geschäftsmodelle an mehreren Fronten greifen müssen: sinnvolle nachhaltige Auswirkungen und attraktive finanzielle Erträge. Außerdem müssen die Lösungen skalierbar sein.

Die Prinzipien der Kreislaufwirtschaft bieten Verpackungsunternehmen, verarbeitenden Firmen und Ausrüstungslieferanten den grundlegenden Rahmen für Innovationen und die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle – ein Muss, wenn sie wettbewerbsfähig bleiben wollen.

Whitepaper herunterladen
Download (3,09 MB)
Weitere Artikel
Portrait of Sven Siepen
Senior Partner, Managing Partner Switzerland
Büro Zürich, Zentraleuropa
+41 79 792-7374
Portrait of Sebastien Murbach
Senior Partner
Paris Office, Westeuropa
+33 1 70 39-4109
Portrait of Francesco Campagna
Partner
Milan Office, Südeuropa
+39 02 2950-11273
Portrait of Szabolcs Nemes
Partner
Bucharest Office, Osteuropa
+40 21 30605-01
Portrait of Jan-Oliver Sestak
Principal
Berlin Office, Zentraleuropa
+49 16 0744-3490
Portrait of Dilhani de Silva
Principal
Chicago Office, Nordamerika
+49 89 9230-8547