Sustainable Innovation Forum bei der UN-Klimakonferenz in Glasgow (COP26)

COP AFFILIATE EVENT
Sustainable Innovation Forum bei der UN-Klimakonferenz in Glasgow (COP26)

8. November 2021 - 10. November 2021

Unser Engagement als Wissenspartner

"Wir müssen resiliente, transparente und nachhaltige Lieferketten schaffen. Mit der richtigen Aufstellung und den passenden Technologien für die globalen Lieferketten können wir die Ziele der Pariser Konvention erreichen."
Portrait of Didier Tshidimba
Senior Partner
Brussels Office, Westeuropa

Als Vordenker und Berater für Klimaschutzmaßnahmen und vor dem Hintergrund unseres eigenen Nullemissionsziels engagieren wir uns aktiv für ein Gelingen der COP26 und als Wissenspartner für das 12. Sustainable Innovation Forum (SIF).

Seit elf Jahren kommen in diesem Format staatliche und multilaterale Akteure, Umweltminister, Wirtschaftsführer, Investoren und NGOs zusammen, um parallel zur Klimakonferenz einen intensiven Austausch zu pflegen. Das SIF bietet als renommiertes Gipfeltreffen eine Plattform für bahnbrechende Innovationen und Technologien, mit denen sich der Klimawandel schon jetzt effektiv und in großem Maßstab bremsen lässt. Zudem unterstreicht es die Zusammenarbeit und die Bedeutung von öffentlich-privaten Partnerschaften sowie Finanzierungsmodellen. Roland Berger setzt sich mit Nachdruck für einen globalen Diskurs zu Lösungen ein, die den Klimawandel nicht erst in ferner Zukunft, sondern bereits heute wirksam bekämpfen. Neben zahlreichen Unternehmenslenkern und Klimaschützern vor Ort werden Teilnehmer aus der ganzen Welt online zugeschaltet sein.

Es ist Zeit, zu handeln und konkrete Maßnahmen vorzulegen. Maßnahmen, die heute und nicht erst morgen umsetzbar sind

"Dekarbonisierung und Nullemissionsziele dürfen nicht mehr als teure Belastung gesehen werden. Unternehmenslenker müssen vielmehr erkennen, dass sie eine Investition in ihre künftige Wettbewerbsfähigkeit sind."
Portrait of Stefan Schaible
Senior Partner, Global Managing Partner
Frankfurt Office, Zentraleuropa

Wir alle sitzen im selben Boot. Weil die Klimakrise die gesamte Menschheit betrifft, hilft eine Verringerung unseres eigenen CO2-Fußabdrucks nur dann, wenn die Emissionen weltweit zurückgehen. Der Erderwärmung können wir nur dann effektiv entgegenwirken, wenn wir an vielen Fronten gleichzeitig ansetzen. Erfahren Sie mehr über unsere Lösungen für eine nachhaltige Zukunft, indem Sie an einem der folgenden Online-Angebote (auf Englisch) teilnehmen:

8. November 2021 | 9:00 Uhr GMT | Global Action Stage
Call-for-Action on Climate Change
Stefan Schaible, Global Managing Partner, und Yvonne Ruf, Partner

9. November 2021 | 11:30 Uhr GMT | Transition Stage
Panel Discussion "Supply Chains and Circular Manufacturing – Driving Emissions Reduction"
Didier Tshidimba, Senior Partner

10. November 2021 | 8:15 Uhr GMT | Global Action Stage
Panel Discussion "International Global Carbon Market Mechanisms: How to achieve climate commitments, increase future ambition, and support sustainable development"
David Frans, Senior Partner

10. November 2021 | 10:25 Uhr GMT | Transition Stage
Panel Discussion "Deep Decarbonisation: Action for the Big Emitters"
Yvonne Ruf, Partner

10. November 2021 | 16:55 Uhr GMT | Global Action Stage
Climate Leaders live / Fireside Chat "Pathways to Net Zero: Sharpening your competitive edge by embracing Net Zero"
Stefan Schaible, Global Managing Partner

"Die Fertigungsindustrie verursacht rund 24 % der weltweiten energiebedingten Emissionen. Im Kampf gegen den Klimawandel ist deshalb die Dekarbonisierung gerade der Schwerindustrie von entscheidender Bedeutung."
Portrait of Yvonne Ruf

Yvonne Ruf

Senior Partner, Member of Supervisory Board
Düsseldorf Office, Zentraleuropa
Abonnieren Sie unseren Newsletter zur Nachhaltigkeit

Registrieren Sie sich jetzt, um regelmäßig Einblicke rund um Klimaschutz und Nachhaltigkeit zu erhalten

Das könnte Sie auch interessieren
Unsere Experten
Portrait of Stefan Schaible
Senior Partner, Global Managing Partner
Frankfurt Office, Zentraleuropa
+49 69 29924-6321
Portrait of Yvonne Ruf
Senior Partner, Member of Supervisory Board
Düsseldorf Office, Zentraleuropa
+49 (69) 29924-6334
Portrait of Didier Tshidimba
Senior Partner
Brussels Office, Westeuropa
+32 2 6610-377
Portrait of David Frans
Senior Partner
Frankfurt Office, Zentraleuropa
+31 20 7960-600