SMART CITIES

SMART CITIES

Portrait of Torsten Henzelmann
Senior Partner, Managing Director Central Europe
Frankfurt Office, Zentraleuropa
+49 69 29924-6303

Smart City-Technologien müssen der Strategie dienen. Nicht umgekehrt.

"Beim Thema Smart City stehen wir an einem Wendepunkt. Ich gehe davon aus, dass wir in den nächsten fünf bis zehn Jahren global große Fortschritte erzielen werden."
Portrait of Torsten Henzelmann
Senior Partner, Managing Director Central Europe
Frankfurt Office, Zentraleuropa

Schon heute lebt weltweit jeder zweite Mensch in Städten, bis zum Jahr 2050 werden es rund 70 Prozent der Weltbevölkerung sein. Diese Entwicklung ist nicht nur mit enormen Belastungen für Infrastruktur und Umwelt verbunden, sie stellt auch hohe Anforderungen an die Konzeption und Organisation des urbanen Miteinanders.

Die Smart City will genau darauf Antworten liefern. Digitale Technologien sollen dabei helfen, die wirtschaftlichen, sozialen und politischen Herausforderungen aktueller und künftiger Generationen zu meistern, etwa in den Bereichen Umwelt und Ressourcenverbrauch, Bevölkerungswachstum und demografischer Wandel.

Technologien spielen dabei eine wichtige Rolle. Den Ausgangspunkt einer Smart City aber bildet die richtige Strategie. Zentrale Koordination, Einbindung der relevanten Stakeholder sowie Partnerschaften zählen zu den weiteren Erfolgsfaktoren. Vielen Metropolen und Kommunen fehlen noch Know-how und Fähigkeiten, um ihre Strategien erfolgreich umzusetzen.

Smarte Städte, smarte Optionen

Zur Umsetzung ihrer Smart City-Strategien sind Stadtverwaltungen auf die Unterstützung durch kompetente Partner angewiesen. Insbesondere die mittelgroßen Städte Europas (zwischen 100.000 und 500.000 Einwohner) bilden für kommunale Unternehmen wie Stadtwerke und lokale Energieunternehmen damit einen interessanten Markt: Allein in Deutschland liegt das jährliche Budget für Investitionen in Smart City-Infrastruktur bei rund 4 Mrd. Euro.

"Lokale Versorger sollten Konzepte erarbeiten und damit gezielt auf mittelgroße Städte zugehen. Dort ist der Bedarf an Unterstützung am größten."
Portrait of Torsten Henzelmann
Torsten Henzelmann
Senior Partner, Managing Director Central Europe
Frankfurt Office, Zentraleuropa
Leben in der smarten Stadt

Keine Smart City gleicht der anderen. Stehen etwa in Wien die Themen Mobilität, Gesundheit oder der offene Zugang zu Verwaltungsdaten im Vordergrund, liegt der Schwerpunkt im Songdo International Business District in Südkorea auf einer umfassenden Vernetzung der Bewohner.

Wie fühlt es sich an, in einer solchen Stadt zu leben? Wenn sie ihre Handtasche auf einer Parkbank vergisst, gibt es wenig Anlass zur Sorge, berichtet eine Bewohnerin. Deutlich schwerer fällt es ihr dagegen, sich an die Kameraüberwachung in der eigenen Wohnung zu gewöhnen.

Das könnte Sie auch interessieren
Unsere Experten

Managing smart cities means managing complexity. Many communities feel overstrained.

Portrait of Torsten Henzelmann
Senior Partner, Managing Director Central Europe
Frankfurt Office, Zentraleuropa
+49 69 29924-6303