Restrukturierung

Restrukturierung

Portrait of Sascha Haghani
Senior Partner, CEO Germany and DACH Region, Member of the Supervisory Board
Frankfurt Office, Zentraleuropa
+49 69 29924-6444
Nachhaltiger Turnaround

Wieder auf Kurs kommen

Unternehmen, die in fortgeschrittenen Ertrags- oder Liquiditätskrisen stecken, benötigen schnelle Unterstützung, um eine drohende Insolvenz abzuwenden. Ihre Stakeholder – insbesondere Gläubiger und Investoren – fordern einen umfassenden Turnaround: Sie wollen, dass das Unternehmen neu positioniert wird, um die Rentabilität wiederherzustellen und ihre Kredite und Investitionen zu sichern. Unser ganzheitliches Restrukturierungskonzept optimiert das operative Geschäft durch Kostensenkungen und verbessert die finanzielle Situation durch eine Bereinigung der Bilanz. Dabei verlieren wir nie das große Ganze aus den Augen: So erschließen wir auch neue Einnahmequellen, um Ihr Unternehmen für die Zukunft zu rüsten.

Wir sind bei Restrukturierungen Marktführer im deutschsprachigen Raum und international stark positioniert. Unter Kunden ebenso wie bei Wettbewerbern haben wir uns einen erstklassigen Ruf erworben. Unser Konzept einer unternehmerischen Restrukturierung konzentriert sich auf drei Hebel zur Wertschöpfung, die sich gegenseitig verstärken: strategische Neuausrichtung, operative Restrukturierung sowie finanzielle Restrukturierung. Wir helfen Unternehmen, ihre dringlichsten (Liquiditäts-)Probleme zu lösen, ihre Geschäftssysteme neu aufzustellen und das Vertrauen ihrer Geldgeber zurückzugewinnen. Mehr noch: Im Rahmen spezieller Audits evaluieren wir ihre digitale Reife und bereiten sie auf mögliche Disruptionen auch durch Wettbewerber außerhalb der eigenen Branche vor. Somit schaffen wir das Fundament für nachhaltigen Geschäftserfolg auf der Grundlage von wettbewerbsfähigen Kostenstrukturen, Innovation und Wachstum.

Als Vollsortimenter bilden wir das komplette Leistungsspektrum einer Restrukturierung ab und unterstützen darüber hinaus bei der (Re-)Finanzierung, bei der Umsetzung des neuen präventiven Restrukturierungsrahmens (StaRUG), beim externen Reporting oder bei der Implementierung der Maßnahmen. Unsere Mitarbeiter gehören mit ihrer langjährigen Projekterfahrung in vielen Industrien und Regionen zu den Besten ihres Fachs. So wird die Restrukturierung eines Unternehmens der Ausgangspunkt für eine Veränderung, die mit uns als Partner und einem tragfähigen Restrukturierungskonzept als Herzstück ein strategisches Ziel verfolgt und erreicht.

Uns geht es nicht nur um das Abwenden akuter Krisen von Liquiditätsengpässen über drohende Zahlungsunfähigkeit bis hin zur Überschuldung und somit die Vermeidung einer unmittelbaren Insolvenz, sondern um die Etablierung eines langfristig erfolgreichen Geschäftsmodells für Unternehmen in Stress- und Turnaround-Situationen. Wir unterstützen aber auch, wenn nach Prüfung aller Optionen ein geordnetes Insolvenzverfahren als letzte Möglichkeit bleibt. Ein mit unseren Experten professionell vorbereitetes Verfahren, z.B. in Eigenverwaltung oder Schutzschirm, hilft auch im Insolvenzfall, Werte für den Gesellschafter und die Gläubiger zu sichern und zu maximieren. Unsere Restrukturierungs- und Sanierungsexperten ziehen bei der Entwicklung entsprechender Strategien mit dem Management ihres Kunden an einem Strang, sodass am Ende eine nachhaltige Veränderung und finanzielle wie operative Leistungsverbesserung steht.

Denn es ist unser Anspruch, dass wir ein Unternehmen und seine Stakeholder mit einem ganzheitlichen, unternehmerisch gedachten Restrukturierungskonzept unterstützen, es robust für die Zukunft aufstellen und seine Wettbewerbsfähigkeit auf Dauer stärken. Damit eine Restrukturierung und letztlich ein nachhaltiger Turnaround gelingt, nutzen wir unser umfassendes und in vielen Krisensituationen bewährtes Toolset, das neben Liquiditäts-, Business- und Szenarioplanung sämtliche Hebel der finanziellen und leistungswirtschaftlichen Sanierung umfasst einschließlich der Einrichtung eines Cash-Offices zur Schaffung maximaler Transparenz über Zu- und Abflüsse von Liquidität oder der Vermittlung öffentlicher Finanzierungshilfen wie Bürgschaften, Sonderprogrammen, Exportkreditgarantien oder Kurzarbeitergeld.

Gemeinsam mit unseren Klienten definieren wir ein strategisches Ziel und entwickeln ein Konzept, das trägt und vor den Stakeholdern Bestand hat. Im Anschluss sorgen wir für die konsequente Umsetzung von Maßnahmen und ihre längerfristige Absicherung – u.a. durch Etablierung entsprechender Frühwarnsysteme. So stärken wir die Resilienz eines Unternehmens und wappnen es für künftige Risiken, Krisen und Disruptionen.

Unser Anti-Corona-Paket

Covid-19 hat zu deutlichen Umsatzeinbrüchen und der Steigerung des Verschuldungsgrades von Unternehmen geführt. Unsere Restrukturierungsberatung hat die wichtigsten Maßnahmen, die Unternehmen jetzt ergreifen sollten, in unserem Anti-Corona-Paket zusammengefasst.

Unsere Kernkompetenzen

Als führende Restrukturierungsberatung im deutschsprachigen Raum decken wir ein ganzheitliches Restrukturierungskonzept entlang der gesamten Wertschöpfung ab. Unsere Restrukturierungsberatung beinhaltet sowohl die strategische Neuausrichtung und operative Restrukturierung sowie die finanzielle Restrukturierung eines Unternehmens. Außerdem unterstützen wir Unternehmen bei der Implementierung eines Chief Restructuring Officer und können für die Stakeholder eines Unternehmens ein Independent Business Review durchführen.

Strategische Neuausrichtung

Anpassung der Produkt-Markt-Kombination mit Blick auf Wertschöpfungskette, Preisgestaltung und Ertragsmodell – um Ihre Marktpositionierung zu optimieren, ein nachhaltiges Geschäftsmodell zu sichern und Ihren Wertschöpfungsanteil zu maximieren

Operative Restrukturierung

Bewertung von Verkaufsförderungsprogrammen und Senkung von Material-, Personal- und weiteren Betriebskosten, um Ihre Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern und Ihre operative Marge zu erhöhen

Finanzielle Restrukturierung

Detaillierte Geschäfts- und Liquiditätsplanung, um Transparenz über Ihren Finanzierungsbedarf zu schaffen; Bewertung von Finanzierungsinstrumenten und -maßnahmen; Umsetzung der angestrebten Finanzierungsstruktur

CRO

Einrichtung der Funktion eines Chief Restructuring Officer (CRO), um das Vertrauen von Gläubigern und anderen Stakeholdern wiederherzustellen und eine erfolgreiche Umsetzung der erforderlichen Verbesserungen zu gewährleisten

IBR

Schaffung von Transparenz für Stakeholder bezüglich Struktur, Geschäftsmodell, Wettbewerbsposition und Business-/Liquiditätsplanung eines Unternehmens

Publikationen

Wir veröffentlichen regelmäßig Publikationen und Artikel rund um die Themen Restrukturierung und Neuausrichtung. Sie geben Denkanstöße, ordnen Themen ein und geben Unternehmen einen Einblick in die Arbeit unserer Restrukturierungsberatung.

Interviews & Beiträge

Restrukturierungsberater sind im ständigen Wandel, geprägt von permanent wechselnden wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Daher sind Entscheidungsfreudigkeit, eine stabile Persönlichkeit und ein analytischer Verstand essenzielle Attribute eines Beraters, wie unser Senior Partner, Global Head of Restructuring, Performance, Transformation & Transaction, CEO Germany and DACH Region Member of the Supervisory Board, Sascha Haghani, in einem Interview mit Consulting.de verrät.

Hier finden Sie das komplette Interview mit Sascha Haghani.

Der deutsche Mittelstand hat sich in der Krise bislang als sehr resilient erwiesen. Viele Familienunternehmen haben mit beeindruckender Flexibilität, Kundennähe und Kreativität reagiert, und konnten so ihre Eigenkapitalquoten stabilisieren. Lesen Sie jetzt in unserem Gastbeitrag in der Fachzeitschrift Markt und Mittelstand, wie Unternehmen trotzdem Gefahr laufen können sogenannte "Zombie-Unternehmen" zu werden und welche Maßnahmen sie jetzt ergreifen müssen.

Setzen Sie sich in Verbindung mit unserem Fachgebietsexperten Restrukturierung
Portrait of Gerd Sievers
Senior Partner
München Office, Zentraleuropa
+49 89 9230-8543
Bankensymposium

Das Bankensymposium gehört seit vielen Jahren zu den Highlight-Events von Roland Berger. In diesem Jahr fand die Veranstaltung erstmals digital statt. Zu den Sprechern zählten Ex-Bundesaußenminister Sigmar Gabriel sowie der Präsident des ifo Instituts, Clemens Fuest.

Kontaktaufnahme

Unser Konzept einer unternehmerischen Restrukturierung fokussiert auf drei Wertschöpfungshebel, die sich gegenseitig verstärken: strategische Ausrichtung, operative Restrukturierung und finanzielle Restrukturierung.

Portrait of Sascha Haghani
Senior Partner, CEO Germany and DACH Region, Member of the Supervisory Board
Frankfurt Office, Zentraleuropa
+49 69 29924-6444
Portrait of Wolfgang Herrmann

Wolfgang Herrmann

Senior Partner
Stuttgart Office, Zentraleuropa
+49 711 3275-7227
Portrait of Gerd Sievers
Senior Partner
München Office, Zentraleuropa
+49 89 9230-8543