Intelligent Spend Management Award

Award
Intelligent Spend Management Award

14. September 2021

Der von Roland Berger und SAP verliehene Intelligent Spend Management (ISM) Award würdigt innovative, digitale Best Practices im Beschaffungsmanagement.

Dass Beschaffungs- und Ausgabenmanagement weit mehr als nur Kosteneinsparungen bringt, liegt heute klar auf der Hand. Damit werden auch z.B. Nachhaltigkeitsziele erreicht, eine ethische Beschaffung unterstützt und die Entscheidungsfindung durch Digitalisierung und Visualisierung verbessert. Viele Unternehmen sind in diesen Bereichen bereits branchen- und technologieführend und setzen regelmäßig innovative Projekte um, mit denen die Bereiche des Beschaffungswesens und die angrenzenden Funktionen wie Lieferkettenmanagement, Technik und Logistik grundlegend verändert werden. Ziel des ISM Awards - als der Digitalisierungsaward im Bereich Procurement - ist es, die innovativsten, digitalen Lösungen zu identifizieren.

Der ISM Award richtet sich an Unternehmen aus der DACH-Region. Die Auszeichnungen werden in fünf Kategorien vergeben, und die hochkarätige Jury kürt einen Gesamtsieger. Mit dem Preis sollen die eingereichten Anwendungsfälle weiterentwickelt, das Marketing vorangetrieben, für eine weitreichende Sichtbarkeit in der Branche und im Beschaffungsbereich gesorgt und der Ruf der Gewinner gestärkt werden.

Bewerbungsverfahren

Bei dem von den Bewerbenden eingereichten Anwendungsfall sollte es sich um Beispiele aus der Praxis für digitale Beschaffungslösungen mit maßgeblicher Auswirkung auf das Beschaffungsmanagement handeln.

Bitte beachten Sie, dass es nicht möglich ist, sich für eine bestimmte Kategorie zu bewerben. Die Kategorien werden auf Grundlage des eingereichten Anwendungsfalls ausgewählt.

In den Bewerbungen sollten folgende Punkte hervorgehoben werden:

  • Vordenkerrolle („Novum“)
  • Innovative Digitallösung
  • Realitätsnahe und skalierbare Umsetzung
  • Funktionsübergreifender Austausch von Wissen und Erfahrung

Preiskategorien
Preiskategorien
Business insights & foresights

Es gibt viele Herausforderungen für ein Unternehmen, um wertvolle Geschäftseinblicke zu gewinnen und Prognosen abzuleiten: 1) Das Umfeld ist ständig im Wandel, volatil und unsicher; 2) Die Daten sind oft komplex und mehrdeutig, was zu unklaren Analyseergebnissen führt; 3) Das gesamte Know-how aller Unternehmensbeteiligten ist angesichts der derzeitigen Prozesse und IT-Infrastruktur nur schwer zu nutzen.

Business Netzwerk

Zu den Herausforderungen in Liefernetzen gehören begrenzte Informationen über die gesamte Lieferkette und die „Silo-Optimierung“ der einzelnen Lieferkettenakteure.

Nachhaltigkeit und Integrität

Nachhaltigkeit ist nicht länger ein netter Nebengedanke, sondern eine Grundvoraussetzung für Unternehmen und Geschäftsbeziehungen. Unternehmen benötigen ein stärkeres Bewusstsein für eine ganzheitliche und nachhaltige Entwicklung hinsichtlich Umwelt, sozialer Beziehungen und Unternehmensführung.

Operative Exzellenz

Operative Exzellenz wird gehemmt, wenn Schlüsselprozesse nicht vollständig durch moderne IT-Lösungen unterstützt werden. Eine nicht integrierte Beschaffungs-IT-Landschaft mit Insellösungen und diversen Schnittstellen kann ebenfalls zu vielen Komplikationen führen.

Organisatorische Agilität und Kompetenzen für das 21. Jahrhundert

Durch die Prozessdigitalisierung verändern sich die Bedürfnisse der Arbeitskräfte und die an sie gestellten Anforderungen ständig. Es bestehen höhere Ansprüche bezüglich der Nähe und des Austauschs innerhalb der internen und externen Belegschaft. Eine wachsende externe Belegschaft zwingt Unternehmen zudem dazu, sich anzupassen und neue End-to-End-Personalprozesse zu handhaben.

Wonach wir in jeder Kategorie suchen

Business insights & foresights

  • Verbesserte Systeme für die Datenverarbeitung und -aufbereitung
  • Automatisierte Entscheidungshilfen für Ausgabenmanagement und Verhandlungen
  • Intelligente Lösungen zur Identifizierung zusätzlicher Werttreiber
  • Bereitstellung von Marktinformationen

Business Netzwerk

  • Die Zusammenarbeit förderndes, digital angebundenes und intelligentes Versorgungsnetz
  • Sichtbarkeit entlang der gesamten Lieferkette

Nachhaltigkeit und Integrität

  • Ganzheitliche Konzepte und Digitalsysteme für die Verwaltung einer nachhaltigen Lieferkette
  • Gerechte Beschaffungs- und Einkaufsprozesse

Operative Exzellenz

  • Digitalisierung und Automatisierung von Schlüsselprozessen
  • Integrierte IT-Landschaft mit nahtlosen End-to-End-Prozessen
  • Lösungen für die effiziente Nutzung von aktuellen Beschaffungsdaten

Organisatorische Agilität und Kompetenzen für das 21. Jahrhundert

  • Neue, innovative digitale Fähigkeiten
  • Unterschiedliche Führungsanforderungen
  • Flexibilität hinsichtlich interner und externer Arbeitskräfte
  • Innovative Schulungslösungen

Vergabeverfahren
Preise für ausgewählte Gewinner

Die Preistragenden erhalten attraktive Pakete, die ihren Anwendungsfall sichtbar machen und ihr Unternehmen auf die nächste Stufe des Beschaffungs- und Ausgabenmanagements heben:

  • Workshop zur Beschleunigung von Anwendungsfällen: Ein ganztägiger Workshop, der sich auf Geschäftsfeldentwicklung und technischen Fortschritt konzentriert.
  • Marketing-Video: Erstellung eines kurzen Videos zur Unterstützung der Marketingmaßnahmen für den Anwendungsfall und das Unternehmen.
  • Spend Management Leaders League: Ein exklusives Expertennetzwerk für Finalisten und Preistragende, das Webinare, Diskussionsrunden und den Austausch von Best Practices umfasst.

Außerdem wird die Sichtbarkeit des Anwendungsfalls jedes Preistragenden über unsere Website, LinkedIn und andere digitale Plattformen gefördert.

Das könnte Sie auch interessieren